Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Ehemaliger TL Schwimmen Rolf Farthmann gestorben


Am 16. Juli 2016 verstarb unser langjähriges Mitglied und ehemaliger Technischer Leiter Rolf Farthmann im Alter von 58 Jahren.
Rolf trat 1971 in die DLRG Kreisgruppe Munster ein und war bis zu seinem Eintritt ins Berufsleben Mitglied der damaligen Jugendgruppe.
Wie so viele unserer Mitglieder wurde er wieder aktiv, als seine eigenen Kinder das Schwimmen erlernten. Er stand Jahrelang am Beckenrand, bildete Kinder und Jugendliche aus, erwarb selbst den Lehrschein der DLRG und wurde Übungsleiter im Landessportbund.
Von 2010 bis 2014 übernahm er die Aufgaben des Technischen Leiters in der Ortsgruppe. Seine Krankheit hinderte ihn daran, weiter aktiv an der Ausbildung der Kinder und Jugendlichen teilzunehmen.
Wir werden ihn vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Munster, 16. Juli 2016

DLRG Ortsgruppe Munster e.V.

Hans-Joachim Stein

1. Vorsitzender

TL Tauchen Hans-Peter Brillen gestorben

DLRG Munster trauert um Hans Peter Brillen.

Mit Hans-Peter Brillen verliert die DLRG Munster einen Mann, der über Jahrzehnte die Geschicke der technischen Ausbildung im Retten und Tauchen geprägt hat. H-P Brillen trat am 15.01.1964 in Kassel in die DLRG ein, erwarb dort den Lehrschein der DLRG und stellte sich nach seiner Versetzung nach Munster gleich der DLRG Munster 1985 als Ausbilder zur Verfügung und wurde bereits 1993 als technischer Leiter der Ortsgruppe gewählt. Seine Tauchleidenschaft führte dazu, dass er nach zahlreichen Weiterbildungen den Tauchlehrerschein "2 Sterne" für die DLRG in Sosopol, Bulgarien, erwarb und eine starke Tauchgruppe aufbaute. Hunderte von Gerätetauchern wurden von ihm ausgebildet. Dabei
fossierte er die deren weitere Ausbildung dann zum Einsatztaucher, um für Munster und dem Kreis Soltau/Fallingbostel eine starke Einsatztruppe im Katastrophenschutz vorzuhalten. Seine Einsatztruppe war beim Elbehochwasser mehrfach im Einsatz und konnte auch bei den
vielen Einsätzen in Verbindung mit der Feuerwehr und der Polizei alle Aufträge erfüllen. Er prägte durch seine Fachwissen und seinem unbedingtem Einsatzwillen die Ortsgruppe Munster und war auch über Jahre als Tauchwart im DLRG Bezirk Lüneburger Heide tätig.
Die Lücke, die Hans-Peter Brillen hinterlässt, ist kaum zu schließen. Auf Grund seiner aufopferischen Tätigkeit für die DLRG und dem Gemeinwohl sollte Brillen für sein Lebenswerk bei der nächsten Jahreshauptversammlung mit dem großen Verdienstabzeichen
in Gold geehrt werden. Die DLRG Munster verliert mit ihm einen großartigen Freund und Förderer.

Munster, 01. Juni 2012

DLRG Ortsgruppe Munster e.V.

Achim Stein

1. Vorsitzender

Ehrenmitglied Gunther Kabitzsch verstorben

Am 5. Juni 2011 verstarb unser Gründungs- und Ehrenmitglied Gunther Kabitzsch im Alter von 83 Jahren.

Gunther Kabitzsch trat am 1. September 1942 der DLRG bei, gehörte 1946 zu den Gründungs- mitgliedern der Ortsgruppe Munster und übernahm von Anfang an Verantwortung. Von 1946 bis 1995 war er ununterbrochen 49 Jahre Mitglied des Vorstandes. Davon 13 Jahre als Jugendwart, 13 Jahre als Schatzmeister, 6 Jahre als 2. Vorsitzender, dazwischen als Technischer Leiter und Beisitzer. Als Lehrscheininhaber und später als Übungsleiter hat er unzählige Kinder in der Anfänger- und weiterführenden Schwimmausbildung betreut. Seine Arbeit hat er noch lange nach seiner Ernennung zum Ehrenmitglied im Jahre 1995 weiter geführt. Er war immer da, wenn und wo man ihn brauchte. Auf der Jahreshauptversammlung 2006 wurde ihm für seine Verdienste das DLRG-Verdienstabzeichen „Gold mit Brillant“ verliehen. Bis zu seinem Tode war Gunther Kabitzsch noch aktiv in der DLRG-Seniorengruppe Munster.
Wir sind dankbar, dass wir ihn in unserer Mitte hatten und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Munster, 05. Juni 2011

DLRG Ortsgruppe Munster e.V.

Hans Joachim Stein

1. Vorsitzender

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing