21.07.2018 Samstag Jugendfreizeit der DLRG Munster im Ostseebad Boltenhagen

Jugendfreizeit der DLRG Munster im Ostseebad Boltenhagen

28 Jugendliche und 7 Betreuer der DLRG Ortsgruppe Munster verbrachten eine erlebnisreiche Woche an der Ostsee. Vom 30. Juni bis zum 7. Juli waren sie im  „Evangelischen Familienferiendorf Boltenhagen“ untergebracht.  Der Strand, das Meer und die Sonne waren in diesem Jahr ein Garant für gute Laune. Bei Spiel und Spaß verging die Woche wie im Fluge. Es wurde gebastelt, Minigolf gespielt und auch zum Shoppen nach Wismar gefahren. Im Kletterpark konnten sich Klein und Groß  an der Kletterwand austoben und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen, denn bei der Einteilung in Leistungsstufen von 1 bis 5 war für jeden etwas dabei. Ein weiteres Highlight war der Besuch des Piraten-Open-Air auf der Freilichtbühne in Grevesmühlen. Die Schauspieler hatten sich am Ende ihrer Autogrammstunde viel Zeit genommen, die vielen Fragen der Kinder zu beantworten. So freuen sich schon alle auf das neue Abenteuer von Captain Flint und seinen Schurken im nächsten Jahr. Natürlich durfte der Besuch bei der DLRG Rettungswache Boltenhagen nicht  fehlen. Dort bekamen alle einen praxisnahen Einblick in die Aufgaben des zentralen Wasserrettungsdienstes der DLRG. Am letzten Abend  fand an der Seebrücke vor großem Publikum die legendäre Neptuntaufe für die Jugendlichen und die neuen Wasserretter der DLRG statt. Ein gemeinsames Grillen bildete den Abschluss der diesjährigen Freizeit, die allen garantiert in guter Erinnerung bleiben wird. Und wenn es im nächsten Jahr vom  6. bis 13. Juli wieder nach Boltenhagen geht, wollen wieder alle dabei sein.

Kategorie(n)
Jugend

Von: Hans-Joachim Stein

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Hans-Joachim Stein:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden