17.12.2016 Samstag  Abtauchen und Jahresabschlussfeier der DLRG Taucher

Ein Grad Außentemperatur und vier Grad Wassertemperatur gemessen am 17.12.2016 um 1430 Uhr am DLRG Heim am Flüggenhofsee in Munster – wahrlich nicht die angenehmsten Bedingungen, um im Flüggenhofsee tauchen zu gehen. Dennoch ließen sich vier wackere Taucher unter der Führung des stellvertretenden Vorsitzenden der DLRG Ortsgruppe Munster, Hans von Scheid, nicht nehmen, durch diesen mittlerweile zur jährlichen Tradition gewordenen letzten Tauchgang des Jahres die Jahresabschlussfeier der DLRG Tauchergruppe einzuleiten. Trotz der widrigen Umstände und der für diese Jahreszeit üblichen schlechten Sichtbedingungen unter Wasser hielten es die Taucher knapp 45 Minuten in den kalten Fluten des Flüggenhofsees aus, bevor sie durchgefroren aber gut gelaunt dem See entstiegen und zum gemütlicheren Teil des Tages im beheizten DLRG Heim übergegangen wurde.
Im durch die Taucher vorbereitete Heim trafen sich zur Jahresabschlussfeier 28 Gäste - Taucher und ihre Angehörige - zum letzten gemeinsamen Event in 2016. Gegen 1800 Uhr wurde das von Heimwartin "Conny" organsierte Essen durch eine Cateringfirma angeliefert und erhielt von den Anwesenden viel Zuspruch und rundete den gelungenen Tag ab. Bei den sich anschließenden Gesprächen im Kameradenkreis wurden dann bereits erste Pläne für Tauchgänge im kommenden Jahr geschmiedet und über Erlebtes diskutiert.
Für Tauchinteressierte bietet die DLRG Ortsgruppe Munster im Januar zwei Schnuppertauchtermine im Allwetterbad in Munster an. Informationen hierzu sind auf der Homepage der DLRG Ortsgruppe Munster unter https://munster.dlrg.de/ zu finden.
 

Kategorie(n)
Tauchen

Von: Jörn Winterhof

zurück zur News-Übersicht